Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg (ots). In der Nacht zum Sonntag [20. November 2011] kam es auf der Karlstraße zu einer Unfallflucht mit einem verletzten Fußgänger. Ein 41-Jähriger aus Neheim war gegen 03:00 Uhr zu Fuß auf dem Gehweg unterwegs und wurde von einem von hinten kommenden Pkw mit dem Außenspiegel gestreift.

Er stürzte und verletzte sich leicht. Der Fahrer des unbekannten Wagens fuhr einfach in Richtung Schobbostraße weiter, ohne sich um den Verletzten zu kümmern.

Eine weitere Unfallflucht ereignete sich in der Zeit von Samstagmittag bis Sonntag-morgen [19./20. November 2011] auf dem Niedereimerfeld. Dort wurde ein geparkter, blauer Volvo durch ein bislang unbekanntes Fahrzeug hinten links beschädigt. Der Verursacher entfernte sich ohne Schadensregulierung vom Unfallort. Hinweise zu den flüchtigen Unfallverursachern bitte an das Verkehrskommissariat Arnsberg, Tel. 02932-90200.

Quelle: Kreispolizeibehörde HSK