Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg (ots). Zwischen Sonntagnachmittag [07. Juli 2013] und Dienstagmittag [09. Juli 2013] war in Neheim an der Anton-Cöppicus-Straße ein blauer Mazda 3 geparkt. In diesem Zeitraum wurde das Auto vorne links beschädigt.

Der Unfallverursacher entfernte sich ohne weitere Veranlassungen unerlaubt von der Unfallstelle. Vermutlich ist das Fahrzeug, das gegen den geparkten Mazda gestoßen ist, in der Farbe weiß lackiert. Zeugenhinweise bitte an die Polizei Arnsberg unter der Telefonnummer 02932-90200.

Ebenfalls in Neheim, auf einem Parkplatz eines Supermarktes an der Straße Am Schindellehm, wurde am Dienstagmorgen [09. Juli 2013] zwischen 05:45 Uhr und 18:00 Uhr ein Lichtmast beschädigt. Der Schaden entstand vermutlich beim Rangieren eines Lkw auf der Parkfläche. Der Schaden liegt bei etwa 1.000 Euro. Auch hier entfernte sich der Verursacher von der Unfallstelle, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Zeugen, die Angaben zu der Unfallflucht machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei Arnsberg unter der Telefonnummer 02932-90200 in Verbindung zu setzten.

Am Dienstag [09. Juli 2013] meldete sich eine 70-jährige Frau bei der Polizei. Die Dame gab an, auf dem Parkplatz des Karolinenhospitals in Hüsten an der Straße Stolte Ley beim Ausparken vermutlich gegen ein geparktes Auto gestoßen zu sein. Der Unfall soll sich gegen 14:00 Uhr ereignet haben. Eine sofortige Suche der Polizei nach einem beschädigten Fahrzeug auf dem Parkplatz verlief ohne Erfolg. Bislang steht nicht fest, ob es tatsächlich zu einem Unfall gekommen ist. Der oder die Geschädigte, deren Auto auf dem Parkplatz beschädigt worden ist, wird g ebeten, sich bei der Polizei Arnsberg unter der Telefonnummer 02932-90200 zu melden.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis