Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg (ots). Die Polizei sucht nach zwei Verkehrsunfallfluchten nach Zeugen. Am Montag [10. September 2012] zwischen 09:30 Uhr und 11:00 Uhr wurde in Hüsten ein silberner Toyota Lexus beschädigt.

Im Tatzeitraum stand der der Pkw im Petriweg auf Höhe des Hauses Möthe 10 geparkt am Straßenrand. Ein Lkw beschädigte im Vorbeifahren den linken Außenspiegel des Toyotas. Der Fahrer des Lkw entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich weiter um den Sachschaden in Höhe von etwa 400 Euro zu kümmern.

In Müschede wurde am Montag [10. September 2012] ebenfalls bei einer Unfallflucht der linke Außenspiegel eines Pkw beschädigt. Die 22-jährige Geschädigte aus Arnsberg war gegen 13:40 Uhr mit ihrem blauen VW Polo auf der Bundesstraße 229 zwischen Reigern und Lahnwehr unterwegs, als ihr ein silberner VW Passat entgegen kam. Der Fahrer dieses Pkw ist nach Angaben der Arnsbergerin über die Straßenmitte hinaus teilweise auf ihrem Fahrstreifen gefahren, so dass es zu einer Berührung der jeweils linken Außenspiegel gekommen ist. Ohne anzuhalten und sich um den Schaden zu kümmern, fuhr der Unfallverursacher weiter in Richtung Hachen. Die Geschädigte wendete und versuchte den Flüchtigen noch einzuholen, was ihr aber nicht gelang. Der Sachschaden liegt bei etwa 300 Euro.

Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Arnsberg unter der Telefonnummer 02932-90200.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis