Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg (ots). Auf der Bundesstraße 7 zwischen Bergheim und Bachum kam es am Donnerstag [18. Juli 2013] um 18:30 Uhr zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein 61-jähriger Fahrer eines Klein-Lkw war auf der Strecke unterwegs. Er kam aus Richtung Neheim.

Für den Mann aus Arnsberg komplett überraschend überholte im Gegenverkehr ein Autofahrer, obwohl dies weder gefahrlos möglich noch erlaubt ist. Um einen Frontalzusammenstoß zu verhindern, wich der Lkw-Fahrer möglichst weit nach rechts aus und geriet dabei gegen die Leitplanke. Nur der guten Reaktion des 61-Jährigen ist es zu verdanken, dass es nicht zu einem folgenschweren Unfall gekommen ist. An dem Lkw und der Leitplanke entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 2.500 Euro.

Der Fahrer des überholenden Autos fuhr weiter, ohne sich um den Unfall zu kümmern. Es handelt sich bei dem flüchtigen Auto um einen roten Pkw mit einem Kennzeichen aus dem Hochsauerlandkreis (HSK). Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich mit der Polizei in Arnsberg unter der Telefonnummer 02932-90200 in Verbindung zu setzten.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis