Print Friendly

Arnsberg (ots). Am frühen Montagmorgen [15. Februar 2016] ist es auf der B 7 zwischen Neheim und Voßwinkel zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem zwei Menschen leichte Verletzungen erlitten haben.

Um 06:30 Uhr war eine 35 Jahre alte Autofahrerin auf dem Weg in Richtung Neheim. Hinter ihr war ein 53-jähriger Pkw-Fahrer unterwegs. Als die Frau in dem ersten Auto auf Höhe der Einmündung „Am Hasbach“ nach links abbiegen wollte, versuchte der Autofahrer den Wagen vor sich zu überholen. Er war irrig davon ausgegangen, dass die Frau vor ihm nach rechts abbiegen werde.

Beide Pkw kollidierten miteinander. Die Beteiligten wurden leicht verletzt. Die Frau musste vom Rettungsdienst zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Polizei geht von einem Sachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro aus. Durch den Verkehrsunfall kam es zu Verkehrsbehinderungen, die sich erst nach der Räumung der Unfallstelle wieder auflösten.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)