Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg. Ein 33-jähriger Autofahrer aus Arnsberg war am Dienstag [27. November 2012] gegen 17:50 Uhr auf der Schwester-Aicharda-Straße in Neheim unterwegs und wollte nach links in die Möhnestraße abbiegen.

Da der Mann mit unangepasster Geschwindigkeit auf die Einmündung zufuhr, rutschte er beim Bremsen mit seinem Auto auf der abschüssigen und nassen Straße ein Stück in die Möhnestraße hinein. Dort kam es zum Zusammenstoß mit dem vorfahrt-berechtigten Pkw einer 49-jährigen Frau aus Möhnesee.

Die Insassen beider Autos blieben unverletzt, es entstand aber Sachschaden in Höhe von etwa 5.000 Euro.

Quelle: Kreispolizeibehörde HSK