Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg (ots). Ein 36-jähriger Autofahrer war am Mittwoch [06. November 2013] auf der Bundesstraße 229 unterwegs. Er kam aus Richtung der Autobahnbahnabfahrt und wollte an der Kreuzung Hüstener Straße/Sauerlandstraße nach links in Richtung Arnsberg abbiegen.

Zur selben Zeit war eine ebenfalls 36 Jahre alte Autofahrerin auf der Hüstener Straße unterwegs. Sie kam aus Arnsberg und wollte die Kreuzung geradeaus in Richtung Niedereimer passieren. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Pkw. Dabei wurde die Frau leicht verletzt und es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 8.000 Euro.

Beide Beteiligten gaben an, die Ampelanlage der Kreuzung habe für sie Grünlicht gezeigt. Ein Zeuge, der unmittelbar hinter der verletzten Frau gefahren war, bestätigte allerdings die Angaben der 36-Jährigen.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis