Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg/Neheim (ots). Die Gutmütigkeit einer Passantin nutzte eine unbekannte weibliche Täterin am Freitagmittag [02. März 2012] auf der Hauptstraße aus. Sie hatte auf einem Schild wegen einer vorliegenden Taubstummheit um eine Geldspende gebeten.

Die Passantin spendete daraufhin 5 Euro. Die unbekannte Frau umarmte sie daraufhin freudig und bedankte sich. Dabei entwendete sie unbemerkt das in die Umhängetasche zurückgesteckte Portemonnaie der Spenderin . Hinweise zu der Täterin bitte an die Polizei in Hüsten, Tel. 02932-90200.

Quelle: Kreispolizeibehörde HSK