Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg (ots). Ein 52-jähirger Mann aus Arnsberg fuhr mit seinem Fahrrad am Dienstagnachmittag [04. August 2015] gegen 17:10 Uhr auf der Stembergstraße in Richtung Innenstadt. In Höhe eines dortigen Elektronikfachmarktes wurde er von einem weißen Transporter mit Werbeaufschrift und einem Kennzeichen aus Soest, weiteres nicht bekannt, überholt.

Der Transporter scherte nach dem Überholen jedoch zu eng vor dem Radfahrer ein. Er schnitt ihm den Weg ab und um einen Zusammenstoß zu vermeiden, wich der Radfahrer möglichst weit nach rechts aus. Dabei geriet er mit dem Vorderrad gegen den Bordstein und stürzte. Bei dem Sturz verletzte sich der 52 -Jährige leicht. Das Fahrrad blieb unbeschädigt.

Der Fahrer oder die Fahrerin des Transporters fuhr jedoch einfach weiter, ohne sich um den Radfahrer zu kümmern. Ob er oder sie den Unfall bemerkt hat, ist noch nicht geklärt. Daher sucht die Polizei nun nach Zeugen, die den Unfall beobachten konnten und nähere Angaben zu dem weißen Transporter aus dem Kreis Soest machen können. Hinweise werden an die Polizei Arnsberg unter 02932-90200 erbeten.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)