Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg. Die Stadtwerke Arnsberg GmbH wollen ab Dienstag [12. Juli 2016] mit den Bauarbeiten für die Erneuerung Stembergstraße zwischen Engelbertplatz und Kreisverkehr Graf-Gottfried-Straße beginnen.

In der Stembergstraße zwischen Engelbertplatz und dem Stichweg bei Haus Nr. 18 (vor dem Kreisverkehr Graf-Gottfried-Straße) wird der Abwasserkanal mit Hauanschlüssen erneuert. Anschließend werden auf beiden Gehwegseiten die Wasser-, Gas- und Stromleitungen einschließlich der Hausanschlüsse erneuert. Abschließend erfolgt eine vollständige Erneuerung der Fahrbahn und der Gehwege einschließlich der Straßenbeleuchtung.

Zu Beginn der Maßnahme muss der Kreuzungsbereich Schulstraße / Engelbertstraße / Stembergstraße für den Verkehr gesperrt werden, da hier ein großes Schachtbauwerk erneuert wird. Die Stembergstraße wird bereits ab der Kreuzung Johannesstraße gesperrt und der Verkehr über Johannesstraße, Schobbostraße und Schwester-Aicharda-Straße umgeleitet. In Gegenrichtung kann die Apothekerstraße genutzt werden.

Nach den Kanalbauarbeiten im Kreuzungsbereich werden weitere Arbeiten in der Stembergstraße bis zur Johannesstraße und zeitgleich in der Engelbertstraße bis zur Schulstraße unter den gleichen Sperrungen fortgesetzt. Weiterhin erfolgen kurz nach Beginn der Baumaßnahme Tiefbauarbeiten auf dem Engelbertplatz in Höhe der Einmündung der Kapellenstraße und anschließend im rechten Gehweg der Schulstraße, um neue Gas-, Strom und Wasserleitungen an die eigentliche Baumaßnahme heranzuführen.

Der Linienverkehr wird vom Busbahnhof Goethestraße weiterhin die Haltestelle Engelbertplatz bedienen, um von da aus über Schwester-Aicharda-Straße, Apothekerstraße und Graf-Gottfried-Straße in Richtung Stembergstraße / Bahnhof Hüsten weiterzufahren. In der Gegenrichtung kann der Engelbertplatz nicht mehr angefahren, diese Linien werden über die Graf-Gottfried-Straße auf die Schobbostraße bis zum Busbahnhof Goethestraße umgeleitet. Für Einzelheiten in diesen Veränderungen, entfallende Haltestellen und Ersatzhaltestellen wird auf die gesonderte Presseinformationen von BRS und RLG verwiesen.

Der Bereich der Stembergstraße zwischen dem Engelbertplatz und der Einmündung Johannesstraße soll bis zum Jahresende 2016 fertig gestellt werden. Anschließend erfolgen noch Arbeiten in dem Bereich zwischen Einmündung Johannesstraße und dem Stichweg bei Haus Nr. 18, die abhängig von der Witterung im Frühsommer 2017 abgeschlossen werden.

Die Stadtwerke Arnsberg bitten um Verständnis für die erforderlichen Arbeiten und die damit verbundenen Sperrungen.

Quelle: Stadt Arnsberg