Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg (ots). Am Donnerstag [04. September 2014] erhielt gegen 01:30 Uhr ein Taxifahrer den Auftrag einen Mann in Arnsberg an der Ruhrstraße abzuholen. Anschließend ging die Taxifahrt nach Neheim zur Möhnestraße. Dort angekommen sagte der Fahrgast dem Fahrer, er müsse kurz in das Haus, um Geld für die Fahrtkosten zu holen.

Als Sicherheit wollte der Fahrgast eine goldene Halskette im Taxi zurücklassen. Als der Fahrer erwiderte, er werde mitkommen, sprang der unbekannte Mann plötzlich aus dem Taxi und rannte weg. Er konnte in der Dunkelheit entkommen.

Der geprellte Taxifahrer konnte den Flüchtigen beschreiben als männlich, zwischen 20 und 25 Jahre alt, ungefähr 170 Zentimeter groß, mit kurzen, schwarzen Haaren, Dreitagebart, schmächtiger Figur und südländischem Erscheinungsbild. Der Mann trug eine blaue Jeanshose, helle Sportschuhe, eine rote Sportjacke sowie eine rote Basecap. Auf den Taxifahrer machte der Gesuchte einen leicht alkoholisierten Eindruck. Hinweise zu dem flüchtigen Mann werden an die Polizei Arnsberg unter 02932-90200 erbeten.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis