Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg (ots). Eine Zeugin meldete sich Mittwochnacht [04. November 2015] gegen 03:40 Uhr bei der Polizei und berichtete, sie habe gerade aus dem Bereich einer Tankstelle an der Straße „Im Neyl“ in Oeventrop dumpfe Geräusche gehört, die ihr verdächtig vorkamen.

Als der erste Streifenwagen dort eintraf, zeigten sich die Befürchtungen der Zeugin, es könne sich um einen Einbruch handeln, als berechtigt. Vor dem Tankstellenshop wurde ein ausgehobener Gullydeckel gefunden. Beschädigungen an Türen oder Scheiben des Shops konnten aber nicht gefunden werden. Bislang ist davon auszugehen, dass der Täter sich den Deckel besorgt hat, um eine Scheibe auf dem Tankstellengelände einzuwerfen, um dann einen Diebstahl begehen zu können.

Durch die aufmerksame Zeugin und ihre Information an die Polizei kam der Täter aber mit seinem Plan nicht sehr weit. Er flüchtete, noch bevor er etwas erbeuten oder Sachschaden anrichten konnte. Weitere Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen, die rund um das Tankstellengelände gesehen worden sind, werden an die Polizei Arnsberg unter 02932/90200 erbeten.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)