Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg (ots). Eine 25-jährige Arnsbergerin ging Sonntagnachmittag [24. November 2013] mit Mann und Kind am Ruhrufer zwischen einem Ausflugscafé und dem Rathaus spazieren, als ihr zwei Radfahrer entgegenkamen. Der eine Radfahrer hielt eine Tasche in der Hand und die Arnsbergerin wunderte sich kurz, dass ihr die Tasche irgendwie bekannt vorkam.

Als sie dann zu ihrem Auto zurückkam, wusste sie auf warum. Das Auto war aufgebrochen und die Tasche daraus gestohlen worden. Bei den zwei Radfahrern, die ihnen entgegengekommen waren, handelt es sich wohl um die Täter. Das Auto stand zwischen 14:30 und 15:30 Uhr auf dem Parkplatz am Rathaus. Nachdem sie es aufgebrochen hatten, flüchteten die Täter mit den Fahrrädern in Richtung Neheim und kamen an der Geschädigten vorbei.

Sie konnte die Täter nur flüchtig beschreiben. Sie waren zwischen 25 und 30 Jahren alt und der, der die Tasche hielt, war dunkelhäutig und hatte einen schwarzen Vollbart. Er trug eine schwarze Wintermütze mit einer weißen Schrift im vorderen Bereich. Wem sind diese beiden Radfahrer noch aufgefallen? Wer kann ergänzende Hinweise zu ihnen geben? Diese Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Arnsberg unter 02932-90200 in Verbindung zu setzen.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis