Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg (ots). Am Sonntag [11. Januar 2015] ist in Arnsberg um kurz vor Mitternacht ein Einbruch gescheitert. Der Täter brach gegen 23:40 Uhr eine Tür zu einem Reisebüro im Bahnhof Arnsberg an der Clemens-August-Straße auf.

Dadurch löste aber eine Alarmanlage lautstark aus, was den Täter zur sofortigen Flucht vom Tatort veranlasste. Das eilige Verlassen des Tatorts führte für den Täter dazu, dass der Einbruch für ihn mit leeren Händen endete. Im Rahmen der Ermittlungen bittet die Kriminalpolizei Zeugen, sich unter 02932-90200 mit der Polizei Arnsberg in Verbindung zu setzen.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © KPB HSK (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)