Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg (ots). Ohne Beute flüchtete Mittwochnacht [19. September 2012] ein unbekannter Täter nach einem versuchten Diebstahl aus einem Pkw an der Hermann-Löns-Straße in Hüsten.

Die Besitzer des Pkw waren in der Nacht gegen kurz nach 03:00 Uhr durch das Gebell ihrer Hunde geweckt worden. Als sie aus dem Fenster schauten, sahen sie den Täter an ihrem Auto. Dieser hatte bereits die Heckklappe geöffnet.

Als die Geweckten das Fenster öffneten und den Dieb anriefen, flüchtete dieser unverrichteter Dinge in Richtung Sperberhöhe/Kleinbahnstraße. Anschließend wurde die Polizei telefonisch informiert, die sofort Fahndungsmaßnahmen einleitete, die jedoch bislang nicht zu einem Erfolg führten. Sachschaden entstand an dem Auto nicht.

Die Geschädigten können den Täter wie folgt beschreiben: Männlich, etwa 17-18 Jahre alt, 170 – 175 Zentimeter groß, schmale Statur und bekleidet mit einer schwarzen Lederjacke.

Zeugenhinweise zu dem Täter bitte an die Polizei in Arnsberg unter der Telefonnummer 02932-90200.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis