Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg / Meschede. Am Mittwoch [01. November 2017] begeisterte die Mannschaft des SV Aegir Arnsberg beim 27. Herbstschwimmfest des TuS Velmede-Bestwig im Mescheder Hallenbad mit seinen Schwimmern/-innen und erlangte begehrte Plätze auf dem Siegerpodest – nicht zuletzt durch ihr fleißiges Üben innerhalb der Herbstferien im einwöchigen Trainingslager in Brilon-Madfeld.

14 Aktive des SV Aegir Arnsberg waren am Start und erzielten mit 52 Einzel- und 2 Staffelstarts 30 Gold- , 11 Silber- und 6 Bronzemedaillen sowie 7 Urkunden-Platzierungen, zudem gab es 23 persönliche Bestzeiten, so dass Trainer Björn Klar (zur Zeit im Urlaub) durchaus stolz auf seine Mannschaft sein kann.

Mit den Staffelstarts über Freistil und Lagen zeigte der SV Aegir Arnsberg, welch tolles Team an den Starblöcken steht und beeindruckte als insgesamt beste Mannschaft des Wettkampfes auf Allerheiligen und konnte den Pokal mit deutlichem Abstand zum Zweitplatzierten mit nach Hause nehmen.

Foto: © SV Aegir Arnsberg

Foto: © SV Aegir Arnsberg

Erfolgreichste Medaillen-Sammlerinnen bei den Mädchen waren: Nina Scholle (3xGold) und Julia Krüger (3xGold). Erfolgreichster Medaillen-Sammler bei den Jungen war: Fabian Alexander Peun (5x Gold). Als älteste und erfolgreichste Schwimmerin ihrer Altersklasse (Masters, AK70) ging Ursula Sonntag an den Start (3xGold) und erreichte neben einer persönlichen Bestzeit zwei Saisonbestzeiten.

Die Ergebnisse der Einzelstarts im Überblick:

  • Böttcher, Emily (Jg. 2004): 1x 4. Platz, 1x 5. Platz, 1x 6. Platz
  • Gehle, Luis (Jg. 2007): 2x Gold, 1x Bronze
  • Hofmann, Antonia (Jg. 2005): 1x Bronze, 2x 4.Platz
  • Hoffmann, Laurenz (Jg. 2008): 4x Gold
  • Köper, Alina (Jg. 2006): 1x Gold, 1x Silber, 2x Bronze
  • Köper, Niklas (Jg. 2008): 1x Gold, 3x Silber
  • Krüger, Julia (Jg. 2003): 3x Gold, 1x Silber
  • Krüger, Nina (Jg. 2003): 2x Silber, 1x Bronze, 1x 4. Platz
  • Peun, Fabian Alexander (Jg. 2006): 5x Gold
  • Schmittinger, Aki (Jg. 2005): 2x Gold, 2x Silber
  • Schmittinger, Dagmar (Jg. 1969, AK45): 4x Gold
  • Scholle, Nina (Jg. 2008): 3x Gold, 1x Silber
  • Schwerdt, Christin (Jg. 2003): 2x Gold, 1x Silber
  • Sonntag, Ursula (Jg. 1946, AK 70): 3x Gold

Die Ergebnisse der Staffelstarts im Überblick:

  • 4 x 50 Freistil (Aki Schmittinger, Nina Krüger, Christin Schwerdt, Julia Krüger): Bronze
  • 4 x 50 Lagen (Christin Schwerdt, Julia Krüger, Nina Krüger, Fabian Alexander Peun): Platz 4

Mannschaftswertung

  1. SV Aegir Arnsberg – 348 Punkte
  2. TuS Velmede-Bestwig – 276 Punkte
  3. SC Hellweg Werl – 244 Punkte
  4. SSV Meschede – 237 Punkte
  5. Waspo Herringen – 201 Punkte
  6. SV Marsberg 1961 – 188 Punkte
  7. TuRa Freienohl – 137 Punkte
  8. TuS Sundern – 88 Punkte
  9. SV Wfr. Soest – 48 Punkte
  10. RZ – 40 Punkte
  11. SV Hemer 1921 – 25 Punkte

Quelle: SV Aegir Arnsberg
Foto: © SV Aegir Arnsberg