Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg. Aufgrund des großen Interesses der Bevölkerung wird die Kompostwoche mit Pflanzentauschbörse auch in diesem Jahr über einen Zeitraum von zehn Tagen stattfinden. Von Donnerstag, 18. April 2013, bis Samstag, den 27. April 2013, kann beim Wertstoffbringhof kostenlos Kompost abgeholt werden. Entsprechende Behältnisse wie Eimer oder Säcke müssen Interessierte selbst mitbringen. Beim Umfüllen ist das Personal gern behilflich.

Der Kompost des Arnsberger Wertstoffbringhofs ist ein wertvoller Bodenverbesserer und ausgezeichneter Pflanzendünger. Er kann folglich sowohl für den Gemüsegarten als auch für Blumenbeete und Obstbäume verwendet werden.

Bereits im vierten Jahr läuft die Kompostwoche zusammen mit der beliebten Pflanzentauschbörse, die traditionell den Abschluss der Kompostwoche bildet. Am Samstag, 27. April 2013, können von 10 bis 13 Uhr Pflanzen aller Art, die zum Wegwerfen zu schade sind, unter Privatpersonen getauscht werden. Insofern Interessenten keine eigenen Pflanzen zum Tausch anbieten können, besteht die Möglichkeit, dass Pflanzen gegen eine kleine Spende für das ehrenamtliche Projekt mitgenommen werden können. Die Pflanzentauschbörse ist ein Kooperationsprojekt des seniorKompetenzteams Arnsberg mit dem Wertstoffbringhof. Vor Ort betreut Brigitte Wilbrand, seniorTrainerIn beim ehrenamtlichen Arnsberger Engagement, die Tauschbörse.

Weitere Informationen: Wertstoffbringhof, Technische Dienste Arnsberg, Hüstener Straße 15, 59821 Arnsberg, Tel.: 02931 938002, Fax: 02931 938450. Öffnungszeiten: Montag-Freitag: 10.00 – 17.00 Uhr, Samstag: 9.00 – 14.00 Uhr.

Quelle: Stadt Arnsberg