Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg (ots). Am Donnerstagmorgen [14. Mai 2015] konnte eine Zeugin eine Sachbeschädigung durch Graffiti beobachten. Die Frau sah zufällig, wie gegen 03:55 Uhr ein Auto in der Möhnestraße in Höhe Hausnummer 36 hielt. Aus dem Auto stiegen zwei Personen und gingen auf das Haus zu.

Sie besprühten direkt die Hauswand und das Garagentor. Die Zeugin rief laut, sie sollten das unterlassen, die Personen reagierten aber zunächst nicht. Nach kurzer Zeit jedoch gingen sie davon. Der eine in Richtung Friedenstraße, der andere weiter die Möhnestraße entlang. Auch das Auto fuhr wieder weg.

An dem Haus hatten die Täter einen Schaden von rund 1.000 Euro angerichtet. Die Täter hatten die Kapuzen ihrer Pullis bei der Tatausführung aufgesetzt. Nähere Angaben zur Personenbeschreibung liegen nicht vor. Die Polizei bittet weitere Zeugen, die ergänzende Hinweise zu dem Auto oder den Insassen machen können, sich bei der Polizei Arnsberg unter 02932-90200 zu melden.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis (mit Genehmigung zur Veröffentlichung)