Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg / Neheim (ots). Am Dienstagabend [23. September 2014] kam es um 20:25 Uhr zu einem Überfall auf ein Spielcasino in der Apothekerstraße in Neheim. Eine männliche Person hatte die Spielhalle betreten und forderte von der anwesenden Aufsicht die Herausgabe von Bargeld.

Nachdem der maskierte Täter Bargeld erhalten hatte, flüchtete er. Durch die Polizei wurden unmittelbar Fahndungsmaßnahmen aufgenommen und Ermittlungen eingeleitet.

Der Täter wurde nach der Tat folgendermaßen beschrieben:

  • männlich,
  • etwa 175 Zentimeter groß,
  • maskiert mit einer schwarze  Maske,
  • korpulente Figur,
  • trug ein kurzärmliges T-Shirt,
  • sprach akzentfrei Deutsch,
  • zu einer Bewaffnung liegen keine Informationen vor.

Die geschädigte Spielhallenaufsicht blieb unverletzt.

Die Kriminalpolizei bittet um Zeugenhinweise zu dem Täter. Wer hat den Mann vor oder nach der Tatausführung in Neheim gesehen? Ist der Räuber nach der Tat in ein Fahrzeug gestiegen? Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei Arnsberg unter 02932-90200 erbeten.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © KPB HSK (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)