Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg/Müschede. Der SPD-Ortsverein Müschede hat jetzt im „Schützenkrug“ das 150-jährige Jubiläum der SPD mit Vortrag, Film und Chronik begangen. Dazu hatte das Müscheder Bezirksausschussmitglied Lulezim Çallaku, Student der Geschichte an der Ruhr-Universität Bochum, zunächst einen sehr interessanten Vortrag mit dem Titel „Von der Entstehungsgeschichte bis heute – 150 Jahre SPD“ gehalten.

Darin wurde vom Referenten die gesamte wechselvolle Geschichte der größten und ältesten Partei Deutschlands in den unterschiedlichen Zeitepochen von 1863 bis heute eindrucksvoll und intensiv beleuchtet. Anschließend wurde der 80-minütige Film zum SPD-Jubiläum „Wenn Du was verändern willst… Die SPD. Über uns und unsere Geschichte.“ gezeigt. Dieser zeigt plastisch mit historischem Material, aber auch mit Interviews von Zeitzeugen wie Helmut Schmidt, Egon Bahr, Hans-Jochen Vogel und kritischen Bewertungen die Geschichte der Partei in vier großen Zeitblöcken auf.

Referent Lulezim Çallaku zusammen mit dem OV-Vorsitzenden Gerd Stüttgen. Foto: SPD-Ortsverein Müschede

Referent Lulezim Çallaku zusammen mit dem OV-Vorsitzenden Gerd Stüttgen. Foto: SPD-Ortsverein Müschede

Schließlich konnte auch noch die bereits vor Monaten durch den früheren Bremer Bürgermeister Henning Scherf in der Arnsberger Kulturschmiede vorgestellte Chronik der HSK-SPD mit dem Titel „Sauerländer heben die Sozialdemokratie mit aus der Taufe“ erworben werden.

Quelle: SPD-Ortsverein Müschede