Print Friendly

Arnsberg (ots). Am Freitagmittag [05. Dezember 2014] kam es gegen 12:50 Uhr auf dem Europaplatz in Arnsberg zu einem Aufeinandertreffen von zwei Jugendlichen. Der 17-jährige Beschuldigte hatte dem 15-jährigen Geschädigten unvermittelt einmal ins Gesicht geschlagen.

Dieser stürzte und zog sich erhebliche Kopfverletzungen zu. Er musste mit einem Rettungshubschrauber einer Spezialklinik zugeführt werden. Hintergrund der Streitigkeiten sollen Beleidigungen gegenüber der Freudnin des Beschuldigten gewesen sein.(Kri)

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis