Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg/Breitenbruch. Am Sonntagnachmittag [01. Mai 2011] wurde die Polizei zum Schützenplatz in Breitenbruch gerufen. Auf einer Wiese vor der Schützen- halle hatten sich etwa 300 Jugendliche und junge Erwachsene zu einer Maifeier zusammengefunden.

Gegen 15:30 Uhr kam es zu einer Körperverletzung, bei der drei junge Männer einen vierten zusammenschlugen und -traten. Der 20-jährige Geschädigte kam mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus. Noch während der Aufnahme dieses Sachverhaltes wurden die Polizeibeamten auf ein Gerangel in der Menge aufmerksam. Hier hatte ein betrunkener 22-Jähriger aus Arnsberg einem 20-jährigen Arnsberger eine Bierflasche über den Kopf geschlagen. Der Arnsberger erlitt Kopfverletzungen und wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Quelle: Kreispolizeibehörde HSK