Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg. Ab Montag [03. September 2012] bis voraussichtlich Donnerstag [18. Oktober 2012] werden die Instandsetzungsarbeiten an der Marienbrücke im Stadtteil Arnsberg auf den Fahrbahnbereich ausgeweitet.

Hierfür wird die Brücke in Richtung Altstadttunnel gesperrt. In entgegen gesetzter Richtung ist sie aber weiterhin befahrbar. Im Rahmen der Sanierungsarbeiten wird hauptsächlich die Fahrbahndecke mit den Dichtungsschichten ausgefräst und nachfolgend erneuert. Eine Umleitung erfolgt ab der Henzestraße über die Clemens -August- Straße und den Brückenplatz in Richtung Ruhrstraße bzw. Bömerstraße. Die Umleitung ist entsprechend ausgeschildert.

Der Gehweg auf der Unterlaufseite ist in vollem Umfang nutzbar. Das Wechseln der Gehwegseite ist durch die Unterführungen jeweils an den Brückenenden möglich und ausgeschildert.

Quelle: Stadt Arnsberg