Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg (ots). Ein junger Mann betrat am Freitagnachmittag [10. Oktober 2014] gegen 17:30 Uhr ein Blumengeschäft in der Langen Wende, kaufte eine Rose und bezahlte diese. Dabei versuchte er in die Kasse zu greifen, was die Verkäuferin abwenden konnte, da sie die Kasse schnell wieder geschlossen hatte.

Obwohl die Verkäuferin vor der Kasse stand, versuchte der Täter nun die Kasse mit einem Schraubendreher aufzuhebeln. Als dies nicht zum „Erfolg“ führte, entwendete der Täter Geld aus einer aufgestellten Sammelbüchse und verließ den Blumenladen. Die Verkäuferin hatte noch versuchte die Ausgangstür mit einem Tisch zu versperren und die Tür zuzuhalten.

Der Täter drückte die Verkäuferin samt Tisch jedoch zur Seite und flüchtete. Der Täter wird wie folgt beschrieben: Männlich, ca. 160 m groß, schmächtige Statur, trug zur Tatzeit eine Jogginghose. Hinweise bitte an die Polizei in Arnsberg (Tel. 02932 90200). (Kri)

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © KPB HSK (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)