Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg. Seit Donnerstag [02. April 2015] ist die Baustelle Ruhrstraße soweit zurückgebaut worden, dass sie nun wieder in beide Richtungen zu befahren ist. Die noch erforderlichen Bauarbeiten werden unter dieser Verkehrsführung zu Ende geführt. Über die Veränderungen des ÖPNV erfolgt eine gesonderte Information durch die zuständigen Stellen.

Ab Dienstag [07. April 2015] muss in der Straße Brückenplatz im Bereich der Bushaltestellen und des Einmündungsbereiches Jahnstraße / Europaplatz eine einspurige Verkehrsführung erfolgen, die durch eine Baustellensignalanlage geregelt wird. Der Einstiegsbereich der Haltestellen muss dann der Verkehrsführung angepasst werden. Die Verkehrsführung ist erforderlich, um Restarbeiten an der Betonfahrbahn durchzuführen, die von einer geeigneten Witterung abhängig sind. Diese Arbeiten sollen bis zum Wochenende abgeschlossen sein.

Die Stadt Arnsberg bedankt sich schon jetzt bei den Verkehrsteilnehmern für das Verständnis für die erforderlichen Arbeiten und die damit verbundenen Beeinträchtigungen.

Quelle: Stadt Arnsberg