Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg (ots). Am Montag [10. März 2014] kollidierten gegen 20:40 Uhr zwei Pkw im Kreuzungsbereich Rathausplatz/Lange Wende. Zuvor war ein 19 Jahre alter Autofahrer auf der Straße Lange Wende unterwegs und wollte die Kreuzung geradeaus überqueren, um auf die BAB 46 zu fahren. Zeitgleich fuhr ein 40-jähriger Autofahrer auf der Straße Rathausplatz in Richtung Neheim.

Nach jetzigem Stand der Ermittlungen übersah der 19-Jährige das Rotlicht der Ampelanlage, so dass es zu dem Unfall kam. Zeugen bestätigten der Polizei gegenüber diesen Hergang. Verletzt wurde niemand der Beteiligten, allerdings entstand Sachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis