Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg / Oeventrop (ots). Am Mittwoch [19. Februar 2014] befuhr um kurz nach 17:00 Uhr ein 53 Jahre alter Zweiradfahrer die Oeventroper Straße in Richtung Rumbeck. Der Mann war mit einem Kleinkraftrad unterwegs. Als er die Einmündung von-Eichendorff-Straße passieren wollte, kollidierte er mit einem Pkw.

Eine 22-jährige Frau, die in ihrem Auto die von-Eichendorff-Straße befuhr, wollte an der genannten Einmündung auf die Oeventroper Straße einbiegen, um ihre Fahrt in Richtung Freienohl fortzusetzen. Dabei übersah sie das vorfahrtberechtigte Kleinkraftrad. Der 53-Jährige versuchte sofort zu bremsen, kam dabei aber zu Fall und rutschte gegen die Fahrerseite des Pkw der jungen Frau.

Dabei erlitt er so schwere Verletzungen, dass er vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht wurde, wo er dann stationär blieb. Der Sachschaden an den beteiligten Fahrzeugen liegt bei etwa 4.000 Euro.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis