Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg (ots). Am Mittwoch [09. Januar 2013] wurde um 15:20 Uhr ein 59-jähriger Mann aus Arnsberg bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt. Der Mann befuhr mit seinem Motorroller die Clemens-August-Straße, als die dortige Ampel auf Rot umsprang.

Der Mann bremste, sein Roller kam auf der nassen Fahrbahn ins Rutschen und er stürzte auf die Fahrbahn. Wie er gegenüber den Beamten einräumte, hatte er seinen Helm nicht richtig aufgesetzt. Deshalb ist er ihm bei dem Sturz vom Kopf gerutscht. Die Polizei weist daraufhin, dass nur ordnungsgemäß verwendete Helme einen zuverlässigen Schutz bieten könne.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis