Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg (ots). Am Freitagabend (21.12.2012, 20:40 h) kam es zu einem Raubüberfall auf einen Supermarkt an der Straße „Zum Schützenhof“.

Zwei bislang unbekannte Täter drangen in den bereits geschlossenen Markt ein, als eine Reinigungskraft zufällig die Tür öffnete. Die Reinigungskraft und der noch anwesende Filialleiter wurden mit einer Schusswaffe und Pfefferspray bedroht und zur Herausgabe von Bargeld gezwungen. Anschließend entfernten sich die Täter in unbekannte Richtung. Die Ermittlungen dauern an. Hinweise an die Polizeiwache Arnsberg (Tel. 02932 / 90200).

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis