Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg (ots). Am Freitag [01. März 2013] stieg gegen 20:10 Uhr die Geschädigte, eine 17-jährige Frau aus Sundern – am Bahnhof Neheim aus dem Zug und ging außen um den Bahnhof herum in Richtung Vorplatz.

Von hinten wurde sie von einem bisher unbekannten Täter leicht gestoßen und fiel zu Boden. Der Täter entwendete ihr das Portemonnaie, das sie zuvor in der rechten Hand gehalten hatte. Ob der Täter ihr das Portemonnaie aus der Hand riss oder ob die Geschädigte das Portemonnaie zuvor aus der Hand gefallen war und der Täter es vom Boden aufnahm und entwendete, konnte die Geschädigte nicht angeben.

Täterbeschreibung nur sehr vage, da nur von hinten gesehen: dunkel bekle idet, trug Kapuze, normale Statur, keine Angaben zum Alter möglich.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis