Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg (ots). Am Samstagmorgen [02. August 2014] befuhr gegen 08:00 Uhr ein 36-jähriger Radfahrer die Möhnestraße. In Höhe Hausnummer 35, an einem dortigen Hotel, fuhr er an einem am rechten Fahrbahnrand geparkten Pkw vorbei. Als er in Höhe des Autos war, öffnete sich plötzlich die Fahrertür.

Der Radfahrer wich nach links aus, um nicht gegen die Tür zu fahren und prallte bei dem Ausweichmanöver gegen einen Baum am linken Fahrbahnrand. Dabei wurde er leicht verletzt und das Rad geringfügig beschädigt. Der Autofahrer, der die Tür geöffnet hatte, hätte sein Fahrzeug nur kurz verlassen, sei dann wieder eingestiegen und weggefahren.

Er soll etwa 35 Jahre alt und etwa 1,85 Meter groß sein. Bei dem Auto soll sich um einen schwarzen VW Kombi gehandelt haben. Von dem Kennzeichen konnten lediglich das Fragment HSK-A abgelesen werden. Das Verkehrskommissariat ermittelt nun wegen fahrlässiger Körperverletzung und Verkehrsunfallflucht und bittet daher Zeugen, die nähere Angaben zu dem Unfallverursacher oder dessen Fahrzeug machen können, sich bei der Polizei Arnsberg unter 02932-90200 zu melden.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis