Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg/Holzen (ots). Bei dem Zusammenstoß mit einem Auto wurde Montagabend [05. August 2013] ein 51-jähriger Radfahrer aus Menden schwer verletzt. Der Mann fuhr mit seinem Rad von einem asphaltierten Feldweg auf die Landstraße 682 in Holzen.

Der Weg ist abschüssig und mündet im Bereich einer Rechtskurve auf die Landstraße. Für den Fahrzeugverkehr ist er kaum einsehbar. Ein 23-jähriger Arnsberger fuhr in dem Moment an der Einmündung vorbei, als der Radfahrer herausfuhr. Dieser prallte gegen die rechte Seite des Audi und kam zu Fall. Dabei wurde er schwer verletzt, wobei der Fahrradhelm wohl noch Schlimmeres verhinderte. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der Autofahrer und seine Beifahrerin blieben unverletzt. An dem Fahrrad entstand Totalschaden. Der Sachschaden insgesamt beläuft sich auf rund 6.000 Euro.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis