Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg / Moosfelde (ots). Am Freitagabend [14. März 2014] kam es auf der Landstraße 745, nahe dem Arnsberger Ortsteil Moosfelde zu einem schweren Verkehrsunfall. Eine 23-jährige Autofahrerin aus Arnsberg war um kurz nach 19:00 Uhr mit ihrem Pkw auf der L 745, aus Richtung Niederense kommend, in Fahrtrichtung Neheim unterwegs.

Kurz vor dem Einmündungsbereich zum Moosfelder Ring erfasste ihr Pkw aus bislang ungeklärter Ursache einen 35-Jährigen Fahrradfahrer, der ebenfalls aus Arnsberg kommt. Der Mann wurde bei dem Zusammenstoß so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle starb. Die Autofahrerin blieb unverletzt. Die Ermittlungen der Polizei zum Unfallhergang dauern an. Ein Sachverständigenbüro wurde mit der Erstellung eines Rekonstruktionsgutachtens beauftragt.

Die L 745 musste für die Dauer der Unfallaufnahme für über drei Stunden voll für den Verkehr gesperrt werden. Es entstand außerdem Sachschaden in Höhe von etwa 4.500 Euro. (st)

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis