Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg (ots). Am Mittwoch [01. Oktober 2014] war ein Autofahrer auf der Möhnestraße in Neheim unterwegs in Richtung Schobbostraße. Als der 67-Jährige sich auf Höhe der Hausnummer 26 befand, kam ihm nach eigenen Angaben ein Fahrradfahrer entgegen. Dieser soll aus unbekannten Gründen auf die Straßenseite des Gegenverkehrs geraten sein.

Um einen Unfall zu verhindern lenkte der Autofahrer nach rechts. Es gelang ihm damit auch, nicht mit dem Fahrradfahrer zu kollidieren. Allerdings prallte er gegen ein am rechten Straßenrand geparkten Pkw. An beiden Autos entstand Sachschaden in Höhe von etwa 5.000 Euro. Verletzt wurde niemand. Der Fahrradfahrer fuhr nach dem Unfall weiter in Richtung des Kreisverkehrs Graf-Gottfried-Straße, ohne sich um den Vorfall zu kümmern.

Das Verkehrskommissariat ermittelt jetzt wegen Verkehrsunfallflucht und sucht nach dem Fahrradfahrer. Von diesem ist bislang nur bekannt, dass es sich um einen Mann auf einem Trekkingrad handeln soll. Zeugenhinweise zu der Unfallflucht werden an die Polizei Arnsberg unter 02932-90200 erbeten.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © KPB HSK (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)