Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg/Herdringen. Mit einem durchaus positivem Ergebnis schließt die Freilichtbühne Herdringen die Spielsaison 2013 ab. Insgesamt haben ‚Max und Moritz‘ knapp 11.800 Gäste gesehen und ‚Sugar – Manche mögen´s heiß‘ konnte 11.000 Menschen begeistern. Das sind zusammen fast 22.800 Zuschauer und somit fast 860 oder 4% mehr als im Jahr zuvor.

Freudestrahlend verkündete Matthias Münstermann das Ergebnis am Sonntag, nach der letzten Vorstellung. „Das ist ein so tolles Ergebnis“, berichtete er. Im gleichen Atemzug wurden dann auch die Stücke für das Wintertheater 2013 und das Sommertheater 2014 verkündet. Im Winter ist am 18. Oktober 2013 Premiere von der Komödie ‚Sommertraum in der Bretagne‘. Das Stück wird dann, wie bisher auch, im Spielerheim aufgeführt. Karten für das Wintertheater sind ab dem 28. September 2013 zu bestellen. Die Termine stehen dann im Internet unter www.flbh.de.

Logo des Vereins. Foto: www.flbh.de

Logo des Vereins. Foto: www.flbh.de

Bis zum Sommertheater 2014 dauert es noch 9 Monate, aber die Arbeit geht in den nächsten Wochen schon los. Gespielt wird im Familientheater „Emil und die Dedektive“ und im Erwachsenentheater „Das Wirtshaus im Spessart“. Alle Aktiven der Freilichtbühne Herdringen freuen sich jetzt über eine spielfreie Zeit. Trotzdem schauen sie schon auf die nächste Saison.

Quelle: Freilichtbühe Herdringen