Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg (ots). Die Polizei Arnsberg sucht in einem etwas ungewöhnlichen Fall nach einem Geschädigten: Am Donnerstag [31. Oktober 2013] hielt sich ein Mann gegen 13:00 Uhr im Verlauf der Straße Unterm Römberge auf. Gesundheitsbedingt bekam der Mann einen Krampfanfall und stieß dabei mit dem Arm gegen einen Außenspiegel eines geparkten Pkw.

Der Spiegel wurde dabei beschädigt. Später meldete der Mann den Vorfall bei der Polizei in Arnsberg. Leider konnte die Besitzerin oder der Besitzer des beschädigten Pkw bislang nicht ermittelt werden. Daher bittet die Polizei, die Geschädigte beziehungsweise den Geschädigten, dessen Auto in Mitleidenschaft gezogen worden ist, sich mit der Kripo Arnsberg unter der Telefonnummer 02932-90204201 in Verbindung zu setzten (zwischen 08:00 und 16:00 Uhr).

Von dem beschädigten Pkw ist lediglich bekannt, dass es sich vermutlich um einen silbergrauen Renault handeln könnte. An dem Auto befindet sich ein Kennzeichen aus dem Hochsauerlandkreis.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis