Print Friendly

Arnsberg (ots). Am Dienstag [08. Juli 2014] meldete sich eine Frau beim Verkehrskommissariat in Arnsberg und berichtete, sie sei am Montagnachmittag [07. Juli 2014] zwischen 14:00 Uhr und 15:00 Uhr mit ihrem Pkw im Verlauf der Eichholzstraße unterwegs gewesen.

Etwa 15 Meter vor der Einmündung zum Neumarkt sei ihr Verkehr entgegengekommen. Deshalb sei sie sehr weit rechts gefahren, was zu einer Berührung ihres Autos mit dem linken Außenspiegel eines geparkten Pkw geführt habe. Danach habe sie angehalten und sich den betroffenen Außenspiegel angeschaut, aber keine Beschädigungen erkennen können.

Die Polizei bittet den Besitzer des geparkten Autos, sich unter 02932-90200 mit der Polizei Arnsberg in Verbindung zu setzten, um abzuklären, ob tatsächlich kein Schaden eingetreten ist. Bei dem Pkw soll es sich um ein dunkelblaues Auto handeln, das von der Form her einem Mercedes ähnelt.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis