Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg (ots). In der Nacht vom Sonntag, 20.01.13, auf Montag, 21.01.13, verursachte ein Autofahrer aus Arnsberg zwei Unfälle. Er beschädigte mit einem grauen Ford Galaxy in Arnsberg mindestens zwei andere Fahrzeuge auf der Ringstraße und im Niedereimerfeld.

An dem Fahrzeug des Verursachers wurden jedoch weitere, erhebliche Beschädigungen festgestellt, die bisher keiner Unfallstelle zugeordnet werden konnten. Die Beamten des Verkehrskommissariates gehen davon aus, dass es zu Anstößen an feste Gegenstände, wie Mauern, Betonpoller o.ä. gekommen ist. Dabei verlor das Fahrzeug auch graue Kunststoffteile und Beleuchtungsabdeckungen. Auf Grund der derzeit noch liegenden Schneemengen ist es möglich, dass erst beim Abschmelzen des Schnees diese Unfallstellen oder die Fahrzeugteile sichtbar werden. Die Polizei bittet die Arnsberger Bevölkerung darum, solche möglichen Schäden auf jeden Fall zu melden. Die Örtlichkeit kann nicht näher eingegrenzt werden, da die genaue Fahrtstrecke des Unfallverursachers nicht bekannt ist. Es muss sich jedoch nach bisherigen Erkenntnissen um den Bereich der Stadt Arnsberg handeln.

Hinweise bitte an die Polizei Arnsberg unter 02932-9020-0.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis