Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg/Meschede (ots). Die Kriminalpolizei ermittelt in einem Raubdelikt und bittet die Öffentlichkeit um Mithilfe bei der Identifizierung des Täters.

Am Sonntag [03. März 2013] ließ sich der bislang unbekannte Täter mit einem Taxi vom Bahnhof in Meschede nach Arnsberg fahren. Gegen 02:15 Uhr kam das Taxi in Arnsberg an und hielt auf Bitten des Fahrgastes vor einer Bank in der Clemens-August-Straße. Dort wollte der Mann angeblich Geld am EC-Automaten abheben. Anschließend ging die Fahrt in die Ehmsenstraße und endete auf Höhe einer Schule. Dort stieg der Unbekannte aus dem Taxi aus und griff gegen 04:15 Uhr durch die Seitenscheibe der Fahrertür in das Taxi und entriss der Fahrerin ihr Portemonnaie. Der Täte r flüchtete anschließend über das Gelände der Schule.

Der Räuber wird folgender Maßen beschrieben:

  • männlich,
  • etwa 19 oder 20 Jahre alt,
  • schwarze, gegelte Haare,
  • lange, bis unterhalb der Ohren reichende Kotletten,
  • auffällig gepflegte, gezupfte Augenbrauen,
  • südländisches Erscheinungsbild,
  • bekleidet mit einer schwarze Jacke mit einem weißen Adidas-Emblem und einem MMXII (2012) auf dem Rücken, einer dunklen Hose und weißen Nike Turnschuhen.
Wer kann Angaben zu dem Täter machen? Foto: KPB HSK

Wer kann Angaben zu dem Täter machen? Foto: KPB HSK

Die Kripo fragt: Wer kennt den Mann auf den Fotos? Wer kann Hinweise zu dessen Identität oder dessen Aufenthalt geben? Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Arnsberg unter der Telefonnummer 02932-90200. Die Fotos können zusätzlich auf der Internetseite www.hochsauerlandkreis.polizei.nrw.de eingesehen werden.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis