Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg / Neheim (ots). Da der Verdacht des Fahrens unter Alkoholeinfluss vorlag, musste ein 41-jähriger Pkw-Fahrer aus Neheim zur Blutprobe. Im Rahmen einer Verkehrskontrolle unmittelbar an der Wohnanschrift des Fahrers, stellten die Beamten deutlichen Alkoholgeruch in der Atemluft des Betroffenen fest.

Der Führerschein des Autofahrers wurde beschlagnahmt.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © KPB HSK (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)