Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg. Das Team des Jugendzentrums Hüsten hat sich für die nun beginnenden Herbstferien ein ganz besonderes Programm einfallen lassen: So bieten die Mitstreiter beispielsweise auch in diesem Jahr wieder den Straßenmalerwettbewerb – gemeinsam mit dem Verkehrs- und Gewerbeverein Hüsten – an. Das Ganze findet im Rahmen des Hüstener Herbstes statt.

Ganz besonders freut sich das Team des Jugendzentrums darüber, dass die Jugendlichen Loredana Riizzo, Lilli Nadol und Emma Nadol bei dem Projektwettbewerb „Arnsbergs Helden“ mit „Vom Pflaster aufs Plakat“ den vierten Platz erreicht haben. Ihr Wunsch, die vergänglichen Straßenbilder zu erhalten, wird Realität. So sollen mit der Unterstützung der Bürgerstiftung Arnsberg die besten Bilder professionell von Zenith Werbung & Fotografie aus Hüsten aufgenommen und für den Druck auf Plakate und Leinwände vorbereitet werden. Dafür suchen die drei Arnsberger Heldinnen noch geeignete Ausstellungsmöglichkeiten.

Ab 9 Uhr darf am Sonntag [14. Oktober 2012] in der Ludgeripassage und auf den angrenzenden Parkplätzen wieder das Pflaster verschönert werden. Um die Wette gemalt wird in fünf Altersstufen von Kindern unter sechs Jahren bis zu den Erwachsenen. Um 14 Uhr begutachtet dann die Jury die verschiedenen Werke. Um 17 Uhr werden schließlich die Preise auf der Marktstraße verliehen.

Außerdem bietet das Jugendzentrum am Dienstag [09. Oktober 2012] eine Shoppingtour in Hamm an. Diese findet von 12 bis 18:30 Uhr statt. Am Donnerstag [11. Oktober 2012] geht es von 13 bis 18 Uhr zum Schwimmen ins NASS. Am Mittwoch [17. Oktober 2012] steht dann von 19 bis 23 Uhr eine Nachtwanderung auf dem Programm. Den Ferienabschluss bildet eine – etwas verfrühte – Halloweenparty am Freitag [19. Oktober 2012] (18 bis 21 Uhr).

Interessierte sollten sich zu allen Angeboten im Vorhinein anmelden, ein geringer Kostenbeitrag wird fällig. An den Wochentagen in den Ferien ohne spezielles Programm bietet das Jugendzentrum im offenen Treff täglich ab 14 Uhr noch weitere spannende Freizeitaktivitäten. Um daran teilzunehmen, ist keine Anmeldung erforderlich.

Das gesamte Ferienprogramm, weitere Infos und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es im Jugendzentrum Hüsten auf dem Kirmesplatz, unter Tel. 02932 892301 sowie unter www.arnsberg.de.

Quelle: Stadt Arnsberg