Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg. Auf Einladung des Ortsheimatpflegers Detlev Becker trafen sich kürzlich die Arnsberger Ortsheimatpfleger des ehemaligen Amtes Hüsten im Archiv des AKD in Niedereimer.

Die Ortsheimatpfleger des ehemaligen Amtes Hüsten: Werner Mutzenbach (Holzen), Eduard Gierse (Voßwinkel/Bachum), Benedikt Jochheim (Bruchhausen), Helmut Röttger (Herdringen), Jochen Böhmer (Wennigloh), Werner Michel (Müschede), Detlev Becker (Niedereimer) und Bernd Rahmann (Hüsten)

Die Ortsheimatpfleger des ehemaligen Amtes Hüsten: Werner Mutzenbach (Holzen), Eduard Gierse (Voßwinkel/Bachum), Benedikt Jochheim (Bruchhausen), Helmut Röttger (Herdringen), Jochen Böhmer (Wennigloh), Werner Michel (Müschede), Detlev Becker (Niedereimer) und Bernd Rahmann (Hüsten)

An dem Treffen nahmen die Herren aus Bruchhausen, Herdringen, Holzen, Hüsten, Müschede, Voßwinkel/Bachum und Wennigloh teil. Diese zwanglosen Zusammenkünfte finden seit einiger Zeit auf Eigeninitiative der Heimatpfleger statt. Hierbei tauscht man Erfahrungen und Gedanken aus und holt sich gleichzeitig Anregungen für seine eigene Arbeit im Heimatort. In der Regel trifft man sich einmal im Jahr, jeweils in einem anderen Ortteil auf Einladung des jeweiligen Ortsheimatpflegers. An diesen so gemütlichen Treffen nehmen alle gerne teil.

Quelle: Stadt Arnsberg