Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg. Auf den anstehenden Ostermarkt am 9. März 2013 bereiten sich seit geraumer Zeit schon die Kreativen Niniviten aus Niedereimer vor.

132401_ostern_niedereimer

Seit Monaten sind die Damen und Herren von früh bis spät damit beschäftigt wieder allerlei schöne Osterdekorationen sowie Gebrauchs- und Esswaren herzustellen. Die Besucher dürfen auch in diesem Jahr wieder gespannt sein, auf Alles, was sie „Rund ums Ei“ erwartet. Neu angeboten werden frühlingshafte Näh- und Handarbeiten wie Patchwork- und Leinentaschen sowie Deko für Haus und Garten und Tiffanyarbeiten. Aber auch auf die altbewährten künstlerischen Objekte wie Tischdekorationen, Moosringe, selbstgemachte Grußkarten für allerlei Anlässe (Ostern, Hochzeit, Trauer etc.) brauchen die Besucher nicht zu verzichten. Ebenfalls können die Gäste wieder süße Köstlichkeiten aus der Küche, wie Marmeladen, Liköre u.ä. erwerben. Dazu passend mit angeboten wird ebenfalls wieder das Kochbuch „Niedereimer kocht und backt“, ein wahrer Renner für alle Kochbegeisterten.

bemaltes Deko-Ei mit Ausstellungshinweis

bemaltes Deko-Ei mit Ausstellungshinweis

Bei dem 11. Ostermarkt der Kreativen Niniviten am 9. März bieten 13 Aussteller und zahlreiche Helfer an zehn Ständen ihre in Handarbeit hergestellten Waren an. Interessierte Besucher und Käufer sind an diesem Tag in der Zeit zwischen 14 und 18 Uhr herzlich in die Halle Friedrichshöhe in Niedereimer willkommen. Die Gäste sind zudem eingeladen in der reichhaltigen Cafeteria und Waffelbäckerei, die inmitten der Halle wieder zum Genießen und Innehalten aufgebaut ist, Platz zu nehmen. Kuchenspenden hierzu nehmen Frau Karin Wirth und Brigitta Gregori für die Kreativen noch gerne entgegen.

Der Erlös aus dem Verkauf des Ostermarktes sowie der Cafeteria kommen erneut der „action medior“, einem Medikamentenhilfswerk in Tansania/Afrika, zugute. Ein Infostand ist an diesem Tage aufgebaut und berät sowie informiert die Besucher.

Nach dem großen Erfolg beim letzten Ostermarkt veranstaltet die St. Stephanus Bücherei erneut das Buchantiquariat auf der Bühne der Halle. Hier können Kiloweise gebrauchte Bücher, CD´S oder Musikkassetten erworben werden. Diese Einnahmen kommen allerdings der örtlichen Bücherei zugute.

Nun hoffen die Verantwortlichen und Aussteller der Kreativen Niniviten, die alle unentgeltlich und für den Guten Zweck tätig sind, wieder auf regen Zuspruch aus der Bevölkerung, um die „action medior“ sowie die heimische Bücherei finanziell unterstützen zu können.

Quelle: Niedereimer