Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg. Das neue ehrenamtliche Projekt „Zu Tisch bitte“ bietet Familien einmal monatlich an jedem letzten Freitag ab 17.00 Uhr die Möglichkeit, Zeit mit der eigenen Familie zu verbringen, Kontakte zu anderen Familien zu knüpfen und sich entspannt bekochen und bedienen zu lassen. Beate Vollmer, Projektleiterin, sucht noch engagierte Bürgerinnen und Bürger, die Interesse haben, sich im Projekt zu engagieren, das heißt: beim Kochen mithelfen, die Familien bewirten und damit Freude schenken.

Das Kooperationsprojekt von Arnsberger Tafel und dem Projekt „Die Schaukel“ bietet Familien nach kreativen aber einfachen Rezepten, die kinderleicht nachgekocht werden können, ein 3-Gänge-Menü im Bürgerzentrum Bahnhof an. Die Rezepte werden im Anschluss den Familien zur Verfügung gestellt. Alle eingesetzten Lebensmittel werden in diesem Projekt von der Arnsberger Tafel zur Verfügung gestellt.

Das Projekt richtet sich an alle Familien, die gemeinsam in netter Atmosphäre ein 3-Gänge-Menü zu sich nehmen wollen und so gemeinsam Ruhe, Tischkultur und gutes Essen genießen möchten.

Interessierte wenden sich bitte an die Geschäftsstelle Engagementförderung Arnsberg, Petra Vorwerk-Rosendahl, Tel. 02931 – 9638104 oder per e-mail an p.vorwerk-rosendahl@arnsberg.de.

Quelle: Stadt Arnsberg