Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg. Der Ort, an dem viele ältere Menschen leben möchten, ist das Zuhause – gerade wenn Pflegebedürftigkeit eintritt. Das kann bei den Angehörigen, die sich entschieden haben, den Pflegebedürftigen zu Hause zu versorgen, zu belastenden Situationen führen. Eine besondere Herausforderung stellt die Betreuung und Pflege von Menschen mit Demenz dar. Mit zunehmender Demenz lassen sich Symptome wie Vergesslichkeit, Verwirrtheit, nachlassende Orientierung, veränderte Charaktermerkmale beobachten.

Wer zu Hause einen Menschen mit Demenz betreut, kennt diese Veränderungen und erlebt oft schwierige und belastende Situationen im täglichen Miteinander. Häufig gestellte Fragen sind: “Wie kann sich ein Mensch so verändern? Was kann ich tun?“. Der Kurs gibt Antworten auf diese Fragen, unterstützt Angehörige, bietet Informationen und Orientierung und vermittelt Mut und Kompetenz. Er ist für die Teilnehmer/Innen kostenlos und findet an sieben aufeinanderfolgenden Dienstagen jeweils von 16:00 Uhr bis 19:00 Uhr in Arnsberg statt. Eine Anmeldung ist erforderlich unter der Nummer des Servicetelefons der Stadt Arnsberg: 02932 2010.

Quelle: Stadt Arnsberg