Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg / Neheim (ots). Am Samstag [06. Februar 2016] kamen die Angehörigen des Löschzugs Neheim zu ihrer traditionellen Agathafeier zusammen. Zunächst besuchten sie gemeinsam die Abendmesse in der Neheimer St. Michaels-Kirche.

Im Rahmen der Messe erwartete sie dann eine Überraschung: Im Beisein der Gemeinde und der Wehrleute weihte der Zelebrant auf dem Kirchenvorplatz ein neues Fahrzeug für den Löschzug Neheim.

Foto: © Feuerwehr Arnsberg

Foto: © Feuerwehr Arnsberg

Fahrzeug steht auch für Gefahrguteinsätze bereit

Der Einheit steht nun ein sogenannter ELW 1 ( Einsatzleitwagen 1 ) für ihre Einsätze zur Verfügung. Der ELW 1 dient zur selbständigen einsatztaktischen und kommunikationstechnischen Leitung kleinerer und mittlerer Einsatz-Szenarien, auch im Bereich von Gefahrguteinsätzen.

Aber nicht nur das neue Fahrzeug wurde für seine künftigen Aufgaben gesegnet, auch die Wehrleute bekamen den Segen Gottes mit auf den Weg, auf dass sie stets unversehrt aus ihren Einsätzen zurückkommen mögen.

Foto: © Feuerwehr Arnsberg

Foto: © Feuerwehr Arnsberg

Nach der Messe versammelten sich die Angehörigen des Löschzugs im Neheimer Gerätehaus, wo der Abend im Gedenken an die heilige Agatha als Schutzpatronin der Feuerwehren im kurkölnischen Sauerland ausklang.

Quelle: UBM Kilian Schulte, Öffentlichkeitsbeauftragter des Löschzugs Neheim