Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg/Müschede. Der TuS Müschede hat am [16. März 2012] seine diesjährige Mitgliederversammlung bei sehr gutem Besuch in der Gaststätte „Zur alten Bäckerei“ durchgeführt.

21 Mitglieder standen für 25-, 40-, 50-, 60-, 70- und sogar 75- jährige Mitgliedschaft zur Ehrung an. Klemens Welschoff gehört dem TuS bereits 75 Jahre an, Helmut Stodt 70 Jahre und Siegfried Grabowski 60 Jahre. Eduard Kemper, Joachim Urban und Paul Michel sind 50 Jahre im TuS. Herbert Klöber und Alfons Jäger konnten für 40-jährige Mitgliedschaft geehrt werden. 25 Jahre sind Gerd und Ulrike Meyer, Jutta und Timm Schäfer, Bianca Lindenblatt, Michael Vogt, Christian und Bastian Keil, Daniel Schauerte-Becker, Markus und Christopher Plothe, Marc Hommel und Marc Wälter schon beim TuS.

Foto: TuS Müschede

Der von Jürgen Schulte-Hobein vorgetragene Jahresbericht des Vorstandes und die von den Abteilungen vorgestellten Abteilungsberichte spiegelten ein überaus ereignis-, arbeits- und erfolgreiches Jahr 2011 wider. Sportlich gilt es insbesondere den Bestand der 1. Seniorenmannschaft in der Bezirksliga zu sichern. Für die Zukunft planen die Sportlerinnen und Sportler aus dem Eulendorf ein weiteres Großprojekt: den Bau eines neuen Sportheimes. Insbesondere gelte es, sich den Anforderungen des längst spürbaren demografischen Wandels im Sinne einer aktiven Zukunfstgestaltung weiterhin offensiv zu stellen. Im vergangenen Jahr wurde die Mitgliederverwaltung weiter professionalisiert und für die Abteilungen eine Budgetierung eingeführt.

Im Mai steigt wieder ein großes Sportfest. Anlässlich der EM 2012 wird der TuS gemeinsam mit der Schützenbruderschaft ein Public-Viewing in der Schützenhalle anbieten. Die Übernahme des Catering bei Heimspielen in Eigenregie hat sich positiv auf die insgesamt völlig gesunde Kassenlage ausgewirkt. Hier galt Silvia und Werner Gawenda der besondere Dank der Versammlung, wie im Übrigen allen Helfern und Unterstützern des TuS ein Dank für ihr unermüdliches Engagement ausgesprochen wurde.

Bei den Wahlen traten mit Dr. Jürgen Schulte-Hobein und Manfed Schäfer zwei der drei gleichberechtigten Vorsitzenden nicht wieder zur Wahl an. Beide wurden unter Applaus der Versammlung mt einem Präsent verabschiedet. Gleichzeitig hat sich der TuS eine völlig neue und zukunftsweisende Vorstandsstruktur gegeben, die ihres Gleichen sicher suchen muss. Mit den Bereichen Administration (Ingolf Böhmer), Abteilungen (Michael Werner), Gebäude- und Anlagenmanagement (Sven Mayer), Entwicklung und Projekte (Thomas Kellermann), Vertrieb und Einkauf (Dirk Reichenbruch) sowie Schriftführer (Gerd Stüttgen) wurden sechs neue Vorstandsbereiche geschaffen, in denen künftig jeweils Teams tätig sind. Die Leiter dieser Teams bilden den von der Mitglieder-versammlung zu wählenden satzungsgemäßen geschäftsführenden Vorstand. In diesem Jahr wurden nun Michael Werner, Sven Mayer, Thomas Kellermann und Dirk Reichenbruch neu gewählt.

Trotz des regen Vereinslebens würde sich der TuS freuen, künftig noch mehr Aktive, Trainer und Betreuer für alle Abteilungen zu gewinnen. Auch weitere Fußball-schiedsrichter sind ganz herzlich willkommen.

Quelle: TuS Müschede