Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg/Müschede. 85 Mitglieder und Freunde der in 2012 schon 50 Jahre bestehenden Siedler-Gemeinschaft Müschede sind am vergangenen Samstag [22. September 2012] zur Weltgartenausstellung Floriade in unser Nachbarland Niederlande nach Venlo aufgebrochen.

War es bei der Abfahrt noch etwas regnerisch, erwartete die Siedlerinnen und Siedler in Venlo bestes Wetter. Auf der Floriade, die nur alle 10 Jahre stattfindet, erlebten sie einen wirklich unvergesslichen Tag. Auf dem weiten Gelände reihten sich nicht nur filigran angelegte Beispiele internationaler Garten- und Gestaltungskunst aneinander. Neben unterschiedlichsten Themengärten zu Umwelt, Bildung und Innovation, Gesundheit und Wellness und grüner Energie sowie zahlreichen Länderpavillons aus nahezu allen Teilen unseres Erdballs luden auch so manche kulturelle Darbietung und ein wechselndes Unterhaltungsprogramm zum längeren Verweilen ein. Wer wollte konnte auch mit der Kabelbahn in einer 7-minütigen Fahrt die Weltgartenausstellung aus luftiger Höhe bewundern oder mit dem Elektrobus das Gelände erkunden.

Teilnehmergruppe an der Fahrt. Foto: Siedlergemeinschaft Müschede

Besondere Höhepunkte der nur noch bis zum 07. Oktober 2012 andauernden Floriade waren sicherlich die Villa Flora, das Dome, der Beach-Club, der Aqua-Pavillon und das Rabo Earth sowie das Tropenhaus mit seiner enorm umfassenden Vegetation.

Auch ein Besuch im NRW-Pavillon, an dem sich an diesem Tage die Stadt Winterberg mit ihren touristischen Attraktionen rund um das Wandern und den Ski-Sport präsentierten, durfte für die meisten Gäste aus dem Eulendorf natürlich nicht fehlen.

Am Ende eines gelungenen Tages waren sich hinterher alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer einig: „Ein toller Ausflug. Wer nicht dabei war hat wirklich etwas versäumt!

Quelle: Siedlergemeinschaft Müschede