Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg (ots). Gleich zwei Anzeigen wegen des Diebstahls von Motorrädern sind am Donnerstag [17. September 2015] bei der Polizei in Arnsberg erstattet worden. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag [16./17. September 2015] hatte der Besitzer einer Honda CBF 1000 seine Maschine auf einem Parkplatz eines Wohnhaus an der Ordensmeisterstraße in Neheim geparkt.

Gegen 20:00 Uhr stand das Motorrad noch an Ort und Stelle. Als der Mann am Donnerstag um 05:40 Uhr auf den Parkplatz kam, war die Honda spurlos verschwunden. An der Honda CBF 1000 war das Kennzeichen HSK – DW 5 angebracht. Der Wert des Motorrades liegt bei etwa 7.000 Euro.

Ganz ähnlich erging es einem weiteren Motorradfahrer aus Neheim. Er stellte seine grüne Kawasaki vom Typ ZX600P mit dem Kennzeichen HSK – NX 6 ebenfalls am Mittwochabend [16. September 2015] um 22:30 Uhr vor der Garage eines Wohnhauses an der Franz-Stock-Straße ab. Nachdem er das Motorrad verschlossen hatte, ließ er es dort bis zum nächsten Morgen stehen. Am Donnerstag [17. September 2015] um 05:30 Uhr wurde dann der Diebstahl festgestellt. Auch der Wert dieses Motorrades liegt bei mehreren tausend Euro.

Von einem Zusammenhang der beiden Diebstähle muss ausgegangen werden. Ob die Diebe die Honda und die Kawasaki kurzgeschlossen und weggefahren haben oder die beiden Motorräder in ein Fahrzeug oder auf einen Anhänger verladen haben ist aktuell unter anderem Gegenstand der Ermittlungen der Kriminalpolizei. Sachdienliche Hinweise zu den Taten und dem Verbleib der Motorräder werden unter 02932-90200 an die Polizei Arnsberg erbeten.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)