Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg (ots). Leichte Verletzungen zog sich ein Motorradfahrer am Samstagmittag [17. März 2012] bei einem Verkehrsunfall in Arnsberg zu. An der Kreuzung Rumbecker Straße/Brückenplatz hatte eine 75-jährige Arnsbergerin mit ihrem Pkw den Vorrang eines 53-jährigen Motorradfahres aus Bad Berleburg missachtet.

Um den Zusammenstoß beider Fahrzeuge zu verhindern, führte der der Kradfahrer eine Notbremsung durch und fiel dadurch zu Boden. Hierbei verletzte er sich leicht. Der Pkw blieb unbeschädigt; am Motorrad entstand ein Sachschaden von ca. 2.500 Euro.

Quelle: Kreispolizeibehörde HSK